Ingerenz

Tag: Kapitalverbrechen

Total 27 Posts

Angeblich erlaubter Sex mit Kindern in der Türkei und die Vergewaltigungsquote in Schweden

Kein Teilrechtsgebiet ist so von Doppelmoral geprägt wie das Sexualstrafrecht. Aktuell kann man es wunderschön am Streit zwischen der schwedischen und türkischen Regierung erkennen. Beide Länder bezichtigen sich nämlich, dass sie ein völlig unzureichendes Sexualstrafrecht hätten. Die Wahrheit ist, dass vermutlich beides irgendwie stimmt, aber aus völlig anderen Gründen. I. Verbot von

Continue Reading

Möglicher Mitwisser des Münchner Amoklaufs festgenommen – Müssen Straftaten eigentlich angezeigt werden?

Nach der Amoktat in München hat die Polizei einen 16-jährigen Jugendlichen als mutmaßlichen Mitwisser festgenommen. Dieser soll von der geplanten Amoktat gewusst haben und eine Strafanzeige unterlassen hat. Ausdrücklich soll es sich aber nicht um einen Mittäter im strafrechtlichen Sinne handeln. Aber muss man Straftaten eigentlich immer anzeigen? I. Muss man

Continue Reading

Ist der „Vergewaltigungswunsch zu Weihnachten“ eine strafbare Beleidigung? – Amtsgericht Hamburg verurteilt zu 120 Tagessätzen

Letztens habe ich in einem Beitrag noch geschrieben, dass es zum Glück in Deutschland kein Gesinnungsstrafrecht gibt. Obwohl man alles denken darf, darf man aber nicht alles schreiben. Doch ist bereits die Mitteilung, man wünscht jemand Opfer einer Straftat zu werden eine strafbare Beleidigung? I. Amtsgericht Hamburg bejaht eine Beleidigung Das

Continue Reading

Bundestag verabschiedet Reform des Sexualstrafrechts – Politischer und handwerklicher Murks

Der Bundestag hat gestern die wohl bisher gravierendste Verschärfung des Sexualstrafrechts verabschiedet. Es wurde nicht nur das gesamte systematische Konzept aus sexueller Nötigung, Vergewaltigung und Missbrauch durcheinandergewürfelt, es gibt auch zwei neue Straftatbestände. Das Gesetz geht nun zum Bundesrat und soll dann wohl noch in diesem Herbst in Kraft treten.

Continue Reading

Die Aufgabe der Strafverteidigung – Oder: „Verteidigst du auch Kinderschänder?“

Als Jurist hat man sich angewöhnt seinen Beruf möglichst zurückhaltend bekannt zu geben. Viele Menschen schreckt schon alleine die Offenbarung des Berufs  zurück. Bei einem Arztbesuch wird zum Beispiel das Aufklärungsgespräch ungeahnt umfangreich sobald der Arzt erfährt, dass man Jurist ist. Auch im Privatbereich geht die Eröffnung des eigenen Berufes

Continue Reading

Berliner kann seine Unschuld im Vergewaltigungsprozess durch versteckte Videoaufnahme beweisen

Sexualstraftaten sind der heikelste Vorwurf dem man ausgesetzt sein kann. Schon der Verdacht hat meist zerstörerische berufliche und private Wirkungen. Ein „Kinderschänder“ oder „Vergewaltiger“ bleibt dies meist auch nach einem Freispruch. „Irgendwas wird schon dran sein“ denken Nachbarn, Arbeitskollegen und nicht selten auch die eigene Familie. Umso wichtiger ist es,

Continue Reading

Muss der Böhmermann nun in den Knast?

Seit Tagen ist das Thema Böhmermann in allen Medien und sozialen Netzwerken vertreten. Muss der Böhmermann nun ins Gefängnis? Haben wir keine Meinungsfreiheit? Satire kennt keine Grenze! Und sowieso: Erdogan ist doch ein Massenmörder! Solche Fragen und Aussagen hört man dieser Tage in den sozialen Netzwerken. Auch fachlich haben sich

Continue Reading